VA Beschläge am Alumast "isolieren"

Alles über Rigg, Segel, Segeltechnik, Segelsetzen.

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
frankb
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 30. Juli 2013, 08:52
Wohnort: Sigtuna, Schweden

VA Beschläge am Alumast "isolieren"

Beitrag von frankb » Sonntag 25. Oktober 2015, 07:20

Hallo!
Wie ich nun gelernt habe, soll man ja Monelnieten fuer Beschläge an Mast und Baum verwenden. Das ist ja aber nur die halbe Miete.
Hat jemand einen guten Tipp wie ich den Kontakt zwischen VA Beschlag und Aluoberfläche chemisch isolieren kann ?
Ich meine gelesen zu haben, dass einige Hersteller diese schlicht mit Klarlack behandeln. Pantera o.ä. trägt zu dick auf.
Fuer Tipps wäre ich dankbar.
Viele Gruesse
Frank

Benutzeravatar
windjob
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2006, 00:41

Beitrag von windjob » Sonntag 25. Oktober 2015, 07:40

Frank,

ich habe die Halterung für die Drahtseilwinsch am Mast 2004 erneuert und mit Edelstahlnieten neu befestigt. Isoliert habe ich nicht. Nach 10 Jahren hier im MM habe ich nie ein Problem gesehen.

MuS

Klaus

frankb
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 30. Juli 2013, 08:52
Wohnort: Sigtuna, Schweden

Beitrag von frankb » Sonntag 25. Oktober 2015, 10:13

Hej Klaus,

danke fuer Deine Antwort.
Das es hält mag schon sein aber es fliessen Ströme :=)
Unser alter Mast hatte ein paar sehr hässliche Stellen mit Korrosion.
Da ich alle Beschläge eh umbauen muss, ist eine Isolierung kein grosser Mehraufwand.
Edelstahlnieten möchte ich auf gar keinen Fall verwenden, das frisst auf Dauer garantiert.
Ich suche mehr Tips fuer Lack, Plastikfolie o.ä.
Viele Gruesse
Frank

Goodewind
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 104
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 00:19

Beitrag von Goodewind » Montag 26. Oktober 2015, 00:20

Hey Frank,

ich hab Sika genommen - leicht erwärmt - aufgetragen und sofort genietet. Nach dem "Aushärten" mit dem Cuttermesser beschnitten - fertig. Die Schicht ist superdünn und bis jetzt sieht alles gut aus. Hat wohl auch den Vorteil, dass der elektrolytischen Korrosion das Medium fehlt, weil kein Wasser zwischen Beschlag und Mast kommt.
Mit dünnem Tape geht das aber wohl auch.

Gruß Jörg

V 30

Antworten