Vindö für Dummies

Vindö, was sonst?

Moderatoren: vindoede, TomM, Moderatoren

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2011
Registriert: So Feb 02, 2003 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitragvon TomM » Fr Sep 26, 2014 01:48

Nun ja Wolfgang,

Du wirst kaum zwei gleiche Vindö finden, gleichgültig was im Prospekt stand. Das war ja der Todesstoß für Vindö, jede Änderung, die der Eigner gewünscht hat wurde realisiert.

Ausbaurumpf?!? Möglich ist alles...

Sicher ein nettes Schiff, aber um das gleiche Geld bekommst Du auch eine V50 S, die sieht dann wenigstens aus wie eine Vindö :elch: .

Nö im Ernst, ich mag diese seltsamen Unterwasserschiffe nicht, nicht Fisch, nicht Fleisch. Geteilter Lateralplan mit langem Kiel. Die haben dann wirklich von beidem das schlechte... Wie gesagt, eine HR312, das kommt sogar mit den Maßen hin.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Ludi
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 70
Registriert: Mo Feb 03, 2003 12:17
Wohnort: Kölle

Beitragvon Ludi » Fr Sep 26, 2014 09:08

die HR 312 ist ja noch einen Meter kürzer. Vielleicht ähnlich der 352, aber dann passt der Aufbau nicht.

Übrigens hat die V995 lt. Prospekt 1,50 Tiefgang, im Angabot wird von 1,75 geschrieben. Das ist ja schon ein himmelweiter unterscheid ;)

Ich finde den Lateralplan nicht sooo schlecht.

hier ist noch ein Beispiel für eine 995:
http://www.boatnet.de/kirchner-mares/ex ... 5%20GB.pdf

hat was von Panzerkreuzer :mrgreen:

aber das o.g. Anagbeot beschreibt ja auch eine 995s

:gruebel:
Viele Grüße
Stephan

Auf dem Weg zur Ruhe die Nerven bewahren, Geduld lässt sich lernen und wir gewöhnen uns daran

Benutzeravatar
live.ww
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 15
Registriert: Do Sep 11, 2014 14:15
Wohnort: Wilnsdorf, viel zu weit weg....

Beitragvon live.ww » Fr Sep 26, 2014 11:05

Na ja, Dein "Panzerkreuzer" sieht fast harmonischer aus als die 995S mit Ihrem aufgepflanzten Doghouse. Wäre, glaube ich, das erste, was ich abschrauben würde, wenn ich sie hätte.

Aber ich finde es interessant, dass es ein Schiff von Vindö geben soll, das offensichtlich nirgends dokumentiert ist. Ein Einzelstück ist es sowieso wegen der Inneneinrichtung, und die gefällt mir bei jedem Hinsehen besser. Die Beschriftung der Elektrik ist sogar in deutsch. Vielleicht gehörte es einem Deutschen, aber wenn man nicht mehr fragen kann.....ich denke, da müsste man mit einem Werftsachverständigen ran. Ich habe übrigens mittlerweile weitere Bilder, auch vom Motor.

Der Lateralplan hat sich bei HR bestens bewährt, habe selbst mehrere Törns damit gesegelt. Die würden das sonst nicht bauen. Er kombiniert die stäbigen Eigenschaften eines Langkielers mit besserer Manövrierfähigkeit. Es bleibt ja dennoch der S-Spant.
Beste Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
windjob
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 220
Registriert: Sa Okt 21, 2006 23:41

Beitragvon windjob » Fr Sep 26, 2014 14:28

Für mich ist dies keine Vindö mehr und der Preis ist überirdisch und indiskutabel.

MuS

Klaus

Benutzeravatar
live.ww
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 15
Registriert: Do Sep 11, 2014 14:15
Wohnort: Wilnsdorf, viel zu weit weg....

Beitragvon live.ww » Fr Sep 26, 2014 15:59

So ist es!
Beste Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
live.ww
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 15
Registriert: Do Sep 11, 2014 14:15
Wohnort: Wilnsdorf, viel zu weit weg....

Beitragvon live.ww » Di Okt 07, 2014 11:29

.....geht noch besser, schaut mal........

http://www.boatshop24.com/img/adphotos/ ... 576385.jpg
Beste Grüße

Wolfgang

Insulaner
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 40
Registriert: So Mär 29, 2009 11:31
Wohnort: Insel Usedom

Mit Sirius gekreuzt?

Beitragvon Insulaner » Sa Nov 08, 2014 18:54

Die im Boatnet angebotene Vindö sieht aus wie eine Kreuzung mit einer Sirius. Das würde dann auch den exorbitanten Preis erklären. Wobei: Sirius-Schiffe sind bootsbauerisch ja allerbest. Aber leider keine Vindös :razz:

Beste Grüße
Siegfried


Zurück zu „Vindö Schnack“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast