Einkranen 2014

Vindö, was sonst?

Moderatoren: vindoede, TomM, Moderatoren

Antworten
harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Einkranen 2014

Beitrag von harald » Mittwoch 19. Februar 2014, 20:42

Dreimal aufs (Teak) Holz geklopft das bis Ende April 4 Tage über 15 Grad sind, sonst wird das Frbe anageln wieder schwierig - am 29ten April geht das Fräulen dann wieder ins Wasser. :yelclap:no


Edit: ist wohl in der falschen Rubrik gelandet?
Vindö 30_Fräulein Bö

Benutzeravatar
Anders Christensen
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 242
Registriert: Dienstag 3. Juni 2003, 20:01
Wohnort: Nyboel Nor Dänemark

Beitrag von Anders Christensen » Donnerstag 20. Februar 2014, 18:13

Moin Moin
Jedes jahr immer die selbe frage, wird es überhaupt warm genug zum lackieren vor der krantermin? Jedes jahr (die letzte 17 jahre) klappt es doch für uns, aber manchmal in der letzte woche vor der kran kommt. So bleibt alle ganz ruhig, der frühling kommt bestimmt.
Liebe Grüsse
Anders

adrian
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 57
Registriert: Freitag 4. Januar 2013, 09:33
Wohnort: Cuxland

Beitrag von adrian » Freitag 21. Februar 2014, 07:59

Na wenn es in diesem "Winter" nicht klappen sollte, wann dann?

Viel Spaß vom Pinselschwinger zum Pinselschwinger.

Adrian

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von harald » Freitag 21. Februar 2014, 08:02

Irgendwie traue ich dem Frieden noch nicht...
Aber nicht den Teufel an die Bordwand ich malen! :ghostface:
Vindö 30_Fräulein Bö

Benutzeravatar
KeulerUwe
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 19:25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Irgendwie haben alle die gleichen Gedanken

Beitrag von KeulerUwe » Freitag 21. Februar 2014, 22:19

Auch wir mit unserer Vindö 32, Liberta, Heimathafen Herten, gemeente Roermond / NL haben noch so viel zu pinseln und sonstige zu erledigen. Wir haben uns für diesen Winter beinahe ein komplettes Refit vorgenommen. Nun soll auch noch eine Mastlegevorrichtung von Haase aus Berlin her. Und wat is? Der Mastfuß aus Guss ist nicht mehr der beste. Vorne und hinten sind Gussteile abgebrochen. Das Ding muss irgendwie raus und mal sehen, was die in Nötesund dazu zu sagen haben. Und ob sie uns einen Ersatz liefern können.

Es ist nicht mehr lange bis zum Kranen und doch werden wir ALLE unsere Arbeiten bestimmt irgendwie fertig bekommen.

Und für diese Sasion ist unser große Event: Das Delta Loyd 24 uur-Race in Enkhuisen am Ijsselmeer. Plant das jemand von euch auch?

LG
Uwe

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2041
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Sonntag 23. Februar 2014, 01:50

Ja, ja,

und bei unserer 32 meint jeder es seien doch billigere zu haben. Bei uns macht man Lack auf den Aufbau, Antifouling drauf und ab ins Wasser.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von harald » Sonntag 23. Februar 2014, 23:40

@tom - genau so machen wir es auch. Noch so etwas Tüdelkrom noch nebenbei zwar :wallbash:
Vindö 30_Fräulein Bö

Insulaner
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 29. März 2009, 12:31
Wohnort: Insel Usedom

Beitrag von Insulaner » Sonntag 23. März 2014, 08:43

Der Krantermin für unsere "Annabelle" ist bereits am kommenden Freitag. So schnell waren wir noch nie im Wasser. Jetzt heißt es, richtig ranzuklotzen; die Temperaturen fürs Lackieren reichen gerade so aus... Gar kein Vergleich zum März 2013, als das Stettiner Haff um diese Zeit noch eine geschlossene Eisdecke trug.

Euch allen eine gute Saison 2014!
Viele Grüße, Insulaner

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von harald » Montag 5. Mai 2014, 16:20

So - seit letzte Woche ist das Boot wieder da wo es hin soll - im Wasser :daumen:
Bild
und das war noch reichlich kalt......... :smhair:

PS - das weiße "Ding" an der Außenseite des Süll hat die Probefahrten bestens überstanden - und wanderte danach wieder in die Backskiste.
Vindö 30_Fräulein Bö

Antworten