Bugstrahlruder

Vindö, was sonst?

Moderatoren: vindoede, TomM, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
franky48
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 15. April 2007, 15:47
Wohnort: Felsberg
Kontaktdaten:

Bugstrahlruder

Beitrag von franky48 » Samstag 19. November 2011, 17:54

Hallo Vindögemeinde,

hat hier jemand an seiner 32er ein Bugstrahlruder?
Mich würden interessieren welche Größe eingebaut wurde, welches Fabrikat und eventuell die Einbauposition.
Schön wären ein paar Bilder!

Gruß franky48

kubik
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 95
Registriert: Montag 1. September 2008, 17:08
Wohnort: haseldorf

Beitrag von kubik » Sonntag 20. November 2011, 11:21

Moin Franky

im ersten Jahr der Vindö-Zeitrechnung glaubte ich das so etwas gut ist aber dann hatte ich das Boot auch ohne Bugstrahl gut im Griff. Du solltest bei Manöverfahrt immer bisschen wie die Fischkutter fahren--der Hebel geht ganz runter!!!--


Gruß von der Elbe

jk

Benutzeravatar
Heiko
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 98
Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 21:19
Wohnort: Stockelsdorf

Beitrag von Heiko » Sonntag 20. November 2011, 11:41

kubik hat geschrieben:Moin Franky

im ersten Jahr der Vindö-Zeitrechnung glaubte ich das so etwas gut ist aber dann hatte ich das Boot auch ohne Bugstrahl gut im Griff. Du solltest bei Manöverfahrt immer bisschen wie die Fischkutter fahren--der Hebel geht ganz runter!!!--


Gruß von der Elbe

jk
Das ging mir auch so. Allerdings ist der Radeffekt sehr wichtig zum Manövrieren. Wenn eine Schraube mit wenig Radeffekt (z.B. Drehflügler) benutzt wird könnte das schwieriger werden.

Gruß, Heiko

Antworten