Schiffsname nach Kauf

Vindö, was sonst?

Moderatoren: vindoede, TomM, Moderatoren

Antworten
Stefan F.
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 18:56
Wohnort: Österreich bei Ried i.I.

Schiffsname nach Kauf

Beitrag von Stefan F. » Dienstag 16. November 2010, 15:31

Hallo,
könnt ihr mir sagen ob man, wenn man ein gebrauchtes Schiffchen gekauft hat, den Bootsnamen ändern soll oder diesen beibehalten?
Soll man das Schiffchen neu Taufen?

kubik
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 95
Registriert: Montag 1. September 2008, 17:08
Wohnort: haseldorf

Beitrag von kubik » Dienstag 16. November 2010, 17:23

Moin,
wenn Du uns zu Taufe einläds ist nichts dagegen einzuwenden und wenn der name bleibt kommen wir auch gerne.............reine getränkefrage.
Taufe ist imme wichtig



gruß von der küste jk :grin: :grin:

Martina und Kai Bartels
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 20:43
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Martina und Kai Bartels » Dienstag 16. November 2010, 19:55

Hallo Stefan,
uns hat man immer erzählt, das Schiff umzutaufen bringt Unglück.
Wir haben unsere Vindö umgetauft. Außer das wir uns gleich zweimal
festgefahren haben, lebt unser Schiff noch. Wir hatten bislang keinen
Motorschaden oder gar andere Probleme. Wir sind mit dem Schiff und
dem neuen Namen sehr zufrieden und würden immer wieder neu umtaufen.
Lass Dich nicht bange machen und suche Dir einen schönen Namen aus.
Liebe Grüße von den Bartels

Benutzeravatar
Jogi
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 545
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 23:29
Wohnort: Rellingen

Beitrag von Jogi » Dienstag 16. November 2010, 19:55

Moin moin,

das ist schon fast eine Glaubensfrage, abergläubig oder nicht?

Manche Neueigner verpassen Ihrem neuen (alten gebrauchtem) Schiff deshalb auch wieder den ersten Namen, den das Schiff mal hatte.
Ob das allerdings notwendig oder übertrieben ist :gruebel: , das muss wohl jeder für sich selber entscheiden.
Wir haben jedenfalls unserem Schiff einen neuen Namen gegeben, auch weil wir uns mit dem alten Namen nicht hätten anfreunden können.
Du/Ihr müsst letztendlich damit eine längere Zeit leben.
Jogi

SY Lille Ø Vindö 50SL
______/)______/)_____

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2105
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Mittwoch 17. November 2010, 01:20

Jogi hat geschrieben: ....
Wir haben jedenfalls unserem Schiff einen neuen Namen gegeben, auch weil wir uns mit dem alten Namen nicht hätten anfreunden können.
Du/Ihr müsst letztendlich damit eine längere Zeit leben.
So isses und so haben wir es auch gemacht. Da wir der zweite Eigner waren haben wir nach dem Originalnamen gesucht und den gefunden - den hat der Dampfer nun wieder weil er sehr Einzigartig ist. Im Funkverzeichnis gibt es den genau ein mal.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
windjob
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2006, 00:41

Umgetauft

Beitrag von windjob » Mittwoch 17. November 2010, 06:46

Wir haben unser Schiff umgetauft weil uns der vorige Name nicht gefiel. Die Dame heisst nun Cruising Queen, angelehnt an die damalige Werbung von Vindoe.

MuS

Klaus

Stefan F.
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 18:56
Wohnort: Österreich bei Ried i.I.

Passt

Beitrag von Stefan F. » Sonntag 21. November 2010, 15:02

kubik hat geschrieben:Moin,
wenn Du uns zu Taufe einläds ist nichts dagegen einzuwenden und wenn der name bleibt kommen wir auch gerne.............reine getränkefrage.
Taufe ist imme wichtig



gruß von der küste jk :grin: :grin:
Passt, bist eingeladen. Taufe vorraussichtlich Ostern 2011 in Aquileia (Italieniche Adria)

schönen Gruß aus den Alpen

kubik
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 95
Registriert: Montag 1. September 2008, 17:08
Wohnort: haseldorf

Beitrag von kubik » Montag 22. November 2010, 06:26

Ok, danke

Gruß JK

Insulaner
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 29. März 2009, 12:31
Wohnort: Insel Usedom

Namenswechsel = Glaubenssache

Beitrag von Insulaner » Donnerstag 2. Dezember 2010, 21:14

Ja, so ein Namenswechsel nach dem Schiffskauf ist wohl wirklich eine Glaubenssache. Erfahrene Skipper haben uns Mast- und Schotbruch im wörtlichen Sinne vorausgesagt, sollten wir unsere 2009 gekaufte "Annabelle" wie geplant in "Solveig" umtaufen.

Obwohl meine Frau und ich eigentlich überhaupt nicht abergläubisch sind (oder etwa doch?), haben wir "Annabelle" schließlich weiter "Annabelle" heißen lassen - und zwar deshalb, weil wir gleich auf der Überführungsfahrt unter altem Namen mit ihr so viele heikle Situationen heil überstanden haben, dass wir uns sagten: "Annabelle geht mit uns durch dick und dünn." Da braucht's tatsächlich keinen neuen Namen.

Für Dich auf Deiner Vindö kann ich nur sagen: Allzeit eine Handbreit Wasser unterm Langkiel - egal, mit welchem Namen.

Insulaner

Stefan F.
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 18:56
Wohnort: Österreich bei Ried i.I.

Schiffsname nach Kauf

Beitrag von Stefan F. » Donnerstag 3. Februar 2011, 20:12

Wisst ihr was, Frau und ich haben uns entschlossen uns mit einer Mamensliste und ein paar flaschen Prosecco auf Schiffchen zu setzen und es selbst zu fragen wie es gerne genannt werden will.
Resultat später.
Gruß, Stefan

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 360
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von harald » Freitag 4. Februar 2011, 15:40

Wie man bei der Schiffs-Umtaufe fachgerecht vorgeht habe ich hier http://www.mycl.lu/docs/almanach_bestof ... glaube.pdf gefunden.
Demnach ist es kein Problem wenn der "Macoui"(die grosse Schlange welches das Kielwasser bildet und dem Schiff immer folgt :gruebel: ) abgetrennt und getötet wurde.
Wie das geht steht in dem PDF.
Habe übrigens schon mehrere Schiffsumtaufen ohne Spät-, Früh- und Mittendrin-Schäden überstanden :ghostface:

Stefan F.
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 18:56
Wohnort: Österreich bei Ried i.I.

Schiffstaufe neu

Beitrag von Stefan F. » Sonntag 6. Februar 2011, 21:26

Und genauso werd ichs machen!

Danke,
Stefan

Antworten