...und der Herr sprach- es werde Licht!

Von Abwasser bis Schlafen

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
Axel M.
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 19. Dezember 2003, 03:31
Wohnort: Travemünde

...und der Herr sprach- es werde Licht!

Beitrag von Axel M. » Dienstag 17. Februar 2004, 03:24

Hallo Vindöfreunde,

Bei der Durchsicht vieler Homepages von Vindö, entdecke ich immer wieder
auf Fotos des Salon die typischen kleinen Lampen mit Messingschirm, meist
am Schott über der Salonkoje bzw. des U-Sofas.
Mit minimalem Aufwand und relativ geringen Kosten lassen diese sich zu
wirklich brauchbaren Beleuchtungskörpern umfunktionieren.

Im Zubeörhandel sind Halogensockel vom Typ BA 15D erhältlich, in diese
wird lediglich eine "G4-Stiftsockel-Halogenglühlampe"eingesetzt.

Ergebnis: wesentlich mehr Licht bei geringerem Stromverbrauch.

( Den Schönheitspreis beim Vindö-Treffen kann man hiermit allerdings
noch nicht gewinnen, die Jury ist aber dennoch ziemlich geblendet.)

Viele Grüße von der Cin Cin
Axel M.
:daumen:


EDIT: Der böse Tom hat den Thread verschoben :mrgreen:

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2038
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Dienstag 17. Februar 2004, 03:33

Noch besser, wenn auch ungleich teuerer sind die LED Lampen.

Vorteil, sie werden nicht heiß und verbrauchen extrem wenig Strom.

Nachteil, wie Halogen sind die recht grell.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Antworten