V30 - Kojen verlängern

Von Abwasser bis Schlafen

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

209
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 4
Registriert: Di Aug 31, 2010 22:39

V30 - Kojen verlängern

Beitragvon 209 » Do Sep 02, 2010 13:07

Mir sind die Salonkojen, nicht nur Stb. in meiner V30 zu kurz.
Hat jemand Tipps oder Erfahrung, in welche Richtung und wie man die am besten verlängern könnte?

Goodewind
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 104
Registriert: Mo Apr 12, 2010 23:19

Beitragvon Goodewind » Fr Sep 03, 2010 20:52

Moin,

das hättest Du vielleicht vorher testen sollen !
Jetzt hast Du nur die Möglichkeit die Trennwand zur Toilette bzw. zum Schrank an Bb aufzusägen um dort die Füße wegzustauen. An das ausgeschnittene Teil kommt unten ein Scharnier und eine Klappstütze (ähnlich wie beim Tisch). Tagsüber wird die Sache dann wieder hochgeklappt. Das Ganze ist allerdings ein böser Kompromis, weil die Nutzung des Schrankes und auch der Toilette dadurch deutlich eingeschränkt wird. Wenns handwerklich schlecht gemacht wird, verschandelt man auch noch das schöne Ambiente im Salon.

Gruß Jörg

209
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 4
Registriert: Di Aug 31, 2010 22:39

Beitragvon 209 » Do Okt 28, 2010 19:38

vorher testen klingt schlau... :elch: Bild

Goodewind
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 104
Registriert: Mo Apr 12, 2010 23:19

Beitragvon Goodewind » Fr Okt 29, 2010 09:27

Na ja, um Stehhöhe, Länge und Breite der Kojen usw. vor dem Kauf mal zu testen / auszuprobieren muss man wohl nicht besonders schlau sein.
Man kauft ja auch keinen Smart, wenn man weiß, dass man 5 Leute transportieren möchte.

Aber vielleicht hast Du das Boot ja im Kindesalter geerbt und bist jetzt einfach zu groß geworden. Dann war meine Bemerkung natürlich unzutreffend. :mrgreen:

209
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 4
Registriert: Di Aug 31, 2010 22:39

Beitragvon 209 » Fr Okt 29, 2010 13:13

...auch wenn man später erbt, wird man ja nicht kleiner...

aber wie dem auch sei, die V30 ist zu schön gearbeitet, um sie mit der Axt zu zerlegen... wir werden uns schon anderweitig arrangieren.

Schöne Grüße!

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 348
Registriert: Di Mai 13, 2008 12:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon harald » Fr Okt 29, 2010 13:25

Wie wäre es mit Latten die man quer zwischen die beiden Kojen einhängt - dann Polster in entsprechender Höhe drauf und das schmal Boot hat die breiteste Koje - vielleicht klappt ja diagonal liegen?
Nur das stauen des Polsters im Vorschiff könnte ein Problem sein..

Hatte so was mal auf einem Folkeboot gesehen- war super bequem, für mich reicht die BB Koje auf der 30er noch...

Goodewind
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 104
Registriert: Mo Apr 12, 2010 23:19

Beitragvon Goodewind » Fr Okt 29, 2010 19:24

Von einer Axt habe ich auch nicht gesprochen. Aber offensichtlich hast Du wohl das Gefühl, ich würde Dich vera...... .
Die von mir geschilderte Methode wurde auf vielen skandinavischen Schiffen schon werftseitig praktiziert. Insofern war dies auch völlig ernst gemeint, zumal die andere Möglichkeit ( die Schränke in der Pantry zu kürzen) wohl viel eher dem Neuausbau des Schiffes gleichkommt und ein noch schlechterer Kompromis ist.

Viele Grüße zurück


Zurück zu „Salon und der Rest“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast