Urlaubsfilm auf DVD

Tipps und Tricks zum Fotografieren und Filmen an Bord. Wir wollen ja schließlich schöne Bilder.

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Urlaubsfilm auf DVD

Beitrag von Carina » Montag 27. Oktober 2003, 21:08

Die Saison geht zu Ende und man versüßt sich die Wintersaison mit dem Urlaubsfilm auf einer DVD.
Was habt Ihr für Erfahrung mit Videoschnittprogrammen?
Wir schneiden auf dem PC mit dem Videoschnittprogramm Pinnacle, Studio 8. Das Schneiden sowie das Brennen machen keine Probleme (bei Studio 7 war das nicht so!). :daumen:
Die Digitalfotos bearbeiten wir mit dem Programm "Fotos auf CD/DVD 2.0" von Magix. Das Programm stellt eine Fotoshow her, mit Überblendungen, Titel, Hintergrundmusik usw. Ein paar kleine Macken hat das Programm, die werden aber jetzt mit der neuen Version 2.5 beseitigt sein.

Gruß Karin
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2060
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Dienstag 28. Oktober 2003, 01:03

Aha, Karin schnipselt Video's und Dia's. Und immer noch mit Studio 8 :scared: . Na ja, ich glaub der WInter wird Dich zu anderer Software schieben. Wobei der Schnitt is ja ok mit Studio 8 aber das Brennresultat :motz: stark verbesserungsfähig, der Codec taugt nix. da ist der Codec von Video Deluxe 2.0 oder den neuen Versionen deutlich besser.

Na da ham mer ja noch wat zum fachsimpeln :daumen: :mrgreen:
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Carina » Mittwoch 29. Oktober 2003, 12:06

Jetzt haben wir den Salat, Probleme beim Brennen mit Pinnacle. :wallbash:
Ich mag aber lieber mit pinnacle als mit premiere arbeiten, die Bedienung bei Premiere ist für Profis. Das ist mir zu unübersichtlich. Da brauche ich nur ein Bruchteil von.
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2060
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Mittwoch 29. Oktober 2003, 17:45

Na Na, nun mal langsam Karin. Denn erstens lässt sich Dein Problem sicher lösen, wenn Du mal sagst was schief geht. Zweitens stimme ich Dir zu, Premiere erfordert viel Einarbeitungszeit. Dann allerdings scheint es gut zu sein, Aaaber, Premiere hat erst in der neuesten Version Premiere Pro einen MPEG Encoder dabei, vorher mußte man den als Plugin zusätzlich kaufen.

Du kannst ja mit Studio 8 schneiden, und dann mit TMPeg encoden und danach mit Nero oder Easy CD Creator brennen. TMPeg gibts kostenlos auf der Homepage (such mal in google).

Oder Du nimmst noch mal 7ß Euro in die hand und kaufst Video deLuxe von Magix, da ist ein guter Encoder dabei und die Soft brennt auch gleich Dein Video auf DVD.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Carina » Mittwoch 29. Oktober 2003, 20:15

:yelclap: War hoffentlich ein einmaliger Ausrutscher von Pinnacle. Er konnte den Brenner nicht mehr finden. Auch im Explorer war er verschwunden. Also alles durch 0 und neu laden kann nicht schaden. Nun brennt es wieder :wink2:
Warte jetzt mal ab wie es weiter geht......
Denn ich habe keinen Euro für Software, wir haben doch eine Vindö ......
und auf der Hanseboot waren wir auch.....
:roll:
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2060
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Mittwoch 29. Oktober 2003, 20:22

Wenn Du zu diesem Thema mehr wissen willst, dann kannst Du mich ja auch hier mal besuchen. Zumindest wenn es um das Brenne einer DVD geht sind die Jungs enfach Spitzenklasse.

http://www.dvd-svcd-forum.de/phorum/ikonboard.cgi
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Carina » Mittwoch 26. November 2003, 22:16

:yelclap: Danke für den link

Die letzten 3 Jahre Segelurlaub sind auf DVD.

Viele Informationen habe ich auf dieser homepage bekommen:

Bild- und Video-Bearbeitung :daumen:
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2060
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Donnerstag 27. November 2003, 04:23

Ja unser Bruno,

doch ein wenig Vorsicht ist bei ihm angesagt, nicht alles was aus seiner Ecke kommt stimmt. Aber die Grundlagen kann er anhand seiner eigenen Erfahrung gut vermitteln.

Er ist halt eine wenig stark eingleisig was seine Einstellung zum "Umweltgiften" angeht und viele seiner "Ergebnisse sind für die echten Fraeks zu einfach. Es ind ne ganze Menge Profis in dem Board, und die Fummeln und biegen anauernd - meist für unserereins nich zu erkennen. Iss aber schon ein lieber, der Bruno mit seiner Vesper - schön wie er nun in der Lage ist sich mit cool zu fetzen ohne dass die Fetzen fliegen - das war mit Bruno mal anders :roll:

Ist übrigens ne recht eingefleischte Bande von so 20 bis 30 Leuten in dem Board.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Antworten