Schiffselektriker/-elektroniker gesucht

Hilfen. Tipps und Tricks von Astronavigation bis GPS, Elektronik, Funk und was dazugeghört.

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Wilko Schoormans
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 328
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2004, 21:25
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Schiffselektriker/-elektroniker gesucht

Beitrag von Wilko Schoormans » Dienstag 20. Mai 2008, 07:53

Wer kennt einen zuverlässigen und kundigen Elektriker/Elektroniker im nördlichen Schleswig-Holstein,der mir auf meinem Boot hilft,das Chaos zu beseitigen?Gruß Wilko

vindoede
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 1127
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 08:04
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von vindoede » Dienstag 20. Mai 2008, 08:25

Moin Wilko,

den kann ich empfehlen.

http://www.flocki.com/
Gruss aus Flensburg
Heinrich

Benutzeravatar
Wilko Schoormans
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 328
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2004, 21:25
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Schiffselektriker/-elektroniker gesucht

Beitrag von Wilko Schoormans » Dienstag 20. Mai 2008, 15:00

Moin Heiner!Vielen Dank,aber nach Rückruf macht Herr Petersen nur Kfz-Elektrik an Bord,empfiehlt aber einen Herrn Hoop aus Flensburg (neben Niro-Petersen)sagt Dir der Name etwas?Im Telefonbuch finde ich Ihn in FL nicht.Gruß Wilko

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2097
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Dienstag 20. Mai 2008, 15:47

Moin,

irgendwo in Harrislee schwirrt auch noch einer rum, der macht Elektronik. Er arbeitet mit dem FYS zusammen.

Ich such mal.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

vindoede
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 1127
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 08:04
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Schiffselektriker/-elektroniker gesucht

Beitrag von vindoede » Dienstag 20. Mai 2008, 15:49

Wilko Schoormans hat geschrieben:Moin Heiner!Vielen Dank,aber nach Rückruf macht Herr Petersen nur Kfz-Elektrik an Bord,empfiehlt aber einen Herrn Hoop aus Flensburg (neben Niro-Petersen)sagt Dir der Name etwas?Im Telefonbuch finde ich Ihn in FL nicht.Gruß Wilko
Nö,

aber wenn Flocki ihn empfiehlt, würde ich ihn anrufen.
Gruss aus Flensburg
Heinrich

vindoede
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 1127
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 08:04
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von vindoede » Dienstag 20. Mai 2008, 15:58

Wie ist es denn mit dem ?

Brüsse & Jahn Yachtelektronik
Boote, Autohändler und -werkstätten
04621 37373

Den kenne ich allerdings nicht.
Gruss aus Flensburg
Heinrich

Benutzeravatar
Bilgentaucher
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 63
Registriert: Montag 1. November 2004, 16:50
Wohnort: Emsdetten

schiffselektriker

Beitrag von Bilgentaucher » Samstag 1. November 2008, 15:25

Halllo Wilko!
Ich kenne da einen wirklich Super-Vindö-Schiffselektriker. Kennt sich mit Vindös sehr gut aus. hat bei unserem Schiff die Elektrik sehr gut erneuert. War vorher ein fürchterliches Chaos.
Funktioniert jetzt alles!!! einwandfrei.

Wenn du möchtest, geb ich dir die Telefon nr.

Der macht das übrigens "semi-professionell".

Viele Grüße

Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Carina » Sonntag 2. November 2008, 01:28

Aber Wilko ist ein Abtrünniger :mrgreen: er braucht keinen speziellen Vindö-Fachmann mehr
Aber Malös kommen ja auch aus Schweden :mrgreen:
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

vindoede
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 1127
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 08:04
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von vindoede » Sonntag 2. November 2008, 10:58

Einen Elektriker braucht Wilko nicht. Er braucht einen Elektroniker.
Gruss aus Flensburg
Heinrich

Benutzeravatar
Wilko Schoormans
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 328
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2004, 21:25
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Navigationsecke

Beitrag von Wilko Schoormans » Sonntag 2. November 2008, 17:35

...vielen Dank,daß Ihr Euch Gedanken um mein Problem macht:Heiner kennt die ganze story,inzwischen habe ich teils selber,teils mit fremder Hilfe das Meiste hinbekommen,es fehlen noch 2 Vernetzungen und ein Gerätegeber,brauche also tatsächlich einen Elektroniker.Ist der Semiprofessionelle ein solcher?Kennt der sich mit Seatalk und NMEA-Datenbussen aus?
Auf der Hanseboot hatte ich weiterhin ein sehr interessantes Gespräch mit einem Mitarbeiter von Raymarin,das könnte auch weiterhelfen.
Nebenbei Hanseboot:ich habe das Blauwasserseminar von Bobby Schenck besucht,ging übers ganze Wochenende,und ich bin begeistert,kann ich nur für das nächste Jahr empfehlen,man sollte sich aber früh genug über die Internetseite der "Yacht" anmelden.Gruß Wilko

Benutzeravatar
Hans Werner
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 297
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2003, 01:33
Wohnort: Nordlicht
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans Werner » Sonntag 2. November 2008, 18:18

Hallo Willco, warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. :gruebel:
Anders ist doch Fachmann für Bord-Elektronik. :daumen:
Der weite Weg nach Sonderburg in der letzten Woche war für mich die letzte Möglichkeit. In Hannover und Bremen konnte – wollte keiner den Autopilot ( alter 20Jahre ) reparieren. Anders hatte die Schäden innerhalb kurzer Zeit gefunden, auch hatte er in seiner Werkstatt die richtigen Ersatzteile vorrätig. Das war für uns ein Glück und zeigt doch wie

wichtig unser Vindö-Forum ist wenn Freunde sich helfen. :yelclap: :yelclap: :yelclap: :yelclap: :yelclap: :yelclap: :yelclap:
Priem v. Hannover
Hans Werner

kubik
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 95
Registriert: Montag 1. September 2008, 17:08
Wohnort: haseldorf

Beitrag von kubik » Donnerstag 6. November 2008, 13:28

siehe unter www.kubik-elektrotechnik.de. Gruß jk

Benutzeravatar
Bilgentaucher
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 63
Registriert: Montag 1. November 2004, 16:50
Wohnort: Emsdetten

Schiffselektriker/Elektroniker

Beitrag von Bilgentaucher » Freitag 7. November 2008, 08:53

Der Schiffselektriker, der sich mit Vindö´s super auskennt, heißt Arwed Tschöpe Tel 0151 50701992. E-Mail gibts auch, mit punkt zwischen Vor und Nachnamen und dann ad t-online.de

Benutzeravatar
Jogi
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 545
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 23:29
Wohnort: Rellingen

Beitrag von Jogi » Freitag 7. November 2008, 18:17

Moin Wilko,

falls die Frage noch akut ist, würde ich mal bei
http://www.yeh-engels-kieth.de
nachhaken.
Die haben auch eine Zweigstelle in Raum Schleswig und der Wolfgang Kieth treibt sich oft bei Henningsen und Steckmest rum. Die müssten dein Problem lösen können.
Jogi

SY Lille Ø Vindö 50SL
______/)______/)_____

Antworten