Autohelm 1000

Hilfen. Tipps und Tricks von Astronavigation bis GPS, Elektronik, Funk und was dazugeghört.

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
Frank64
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. August 2015, 13:12
Wohnort: Kiel

Autohelm 1000

Beitrag von Frank64 » Mittwoch 3. August 2016, 19:57

Moin zusammen,

ich habe mir einen relativ alten Autohelm 1000 ersteigert, ihn voll Vorfreude eingebaut und muss nun feststellen, dass das Ding genau falschrum steuert. D. h., wenn ich vermeintlich etwas anluven will, steuert er nach Lee, da dann sein Kurs nicht stimmt, steuert er immer weiter nach Lee.
Sitzt mal wieder das Problem vor dem Gerät, oder gibt es eine Anschlagseite? Ich habe ihn an Steuerbord verbaut, der Vorbesitzer hatte ihn backbords.
Seit gestern durchsuche ich das Internet nach einer Bedienungsanleitung, finde aber nichts.
Hat jemand einen Rat für mich?

Gruß,
Frank

frankb
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 30. Juli 2013, 08:52
Wohnort: Sigtuna, Schweden

Beitrag von frankb » Mittwoch 10. August 2016, 17:10

Hej!
War es nicht so, dass Autohelm und Raymarine 1000 fast baugleich sind?
Bei meinem Raymarine st2000 ist das gut beschrieben, wie es "umgepolt" werden soll.
Die Anleitung fuer den gibts ja ueberall im Netz.
Vielleicht einen Versuch wert?
Gruss Frank

Benutzeravatar
windjob
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2006, 00:41

Beitrag von windjob » Mittwoch 10. August 2016, 18:51

Raymarine ist Autohelm. Die wurden von Raymarine übernommen. Im Internet sind für den ST1000 alle Manuals verfügbar. Andernfalls gibts noch Eissing offizeller Vertreter von Raymarine.

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2038
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Donnerstag 11. August 2016, 13:33

Nein,

Eissing ist leider nicht mehr offizieller Vertreter. Das ist nun Raymarine in Hamburg.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Antworten