Erfahrungen mit VDO Ocean Line?

Hilfen. Tipps und Tricks von Astronavigation bis GPS, Elektronik, Funk und was dazugeghört.

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
Insulaner
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 29. März 2009, 12:31
Wohnort: Insel Usedom

Erfahrungen mit VDO Ocean Line?

Beitrag von Insulaner » Dienstag 24. November 2009, 07:12

Moin, moin,

unserer "Annabelle" (V 45 Mix) wollen wir im Winterlager unter anderem einen neuen Satz Instrumente spendieren. Die bisherigen sind erstens zusammengewürfelt, zweitens Asbach Uralt und drittens überwiegend defekt.

Nun haben wir uns Analog-Geräte aus der Serie VDO Ocean Line ausgeguckt, weil die viel besser zum klassischen Charakter unseres Schiffs passen als Digitalanzeigen. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesen Geräten?

Vielen Dank fürs Antworten
Insulaner

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2040
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Dienstag 24. November 2009, 12:34

Vor einem ähnlichen "Problem" stand ich auch.

bisher hatte ich gute Erfahrungen mit Raymarine/Autohelm. Vor allem die Vernetzung ist schnell und problemlos zu machen.

Die Serien mit einer Blackbox haben zwar Charme aber der Aufwand für die Verkabelung hat mich abgeschreckt. Schon bei der "alten" ST50 Serie war der Seatalk Bus prima, Kabel rein und alles lief.

Leider ist der Raymarine Kram nicht unbedingt der günstigste.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

seevogel
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2005, 18:12

st 60

Beitrag von seevogel » Dienstag 24. November 2009, 16:59

hallo,

wir haben auf unserer vindö direkt alle geräte von raymarine st 60, lot,log,wind ( alles einzelgeräte) und c70 plotter installiert.
dies hat sofort alles incl. vernetzung mit seatalk geklappt.

lg. michael

Antworten