Salingsnock

Alles über Rigg, Segel, Segeltechnik, Segelsetzen.

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
Haffsegler
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 21:02
Wohnort: Spremberg

Salingsnock

Beitrag von Haffsegler » Samstag 12. Juli 2014, 23:15

Hallo
Die BB-Salingsnock könnte meine neue Vindöbaustelle werden. Gibt es diese Nockbeschläge als Ersatzteil? Und wie sind diese in der Saling befestigt?Das Rigg ist von Selden.
Segeln ist Leben
Gruss Thorsten

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 360
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von harald » Sonntag 13. Juli 2014, 14:15

Das sind zwei Teile die mit einer Schraube auf die Oberwanten klemmt werden und dann in die Saling gesteckt sind. Zur Sicherung ist dann eine Schlitzschraube von oben eingedreht.
Wichtig ist das die Salinge leicht nach oben stehen - also senkrecht von der Mastaufnahme zur Winkelhalbierenden...
Vindö 30_Fräulein Bö

Haffsegler
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 21:02
Wohnort: Spremberg

Beitrag von Haffsegler » Sonntag 13. Juli 2014, 16:20

Hallo Harald
Die Salinge stehen waagerecht.So aufgeriggt hatten wir die Nautilus auch 2012 übernommen.Nach dem Aufriggen in diesem Jahr hatte ich das Gefühl,daß die BB Nock etwas verkantet (mit Blick von Deck)aussieht.Hab dann die Oberwanten nochmals gelöst und die Salinge etwas nach oben gedrückt und die Oberwanten wieder angezogen.Werde versuchen mit dem Bootsmannstuhl an die Salinge zu kommen um mir die Konstruktion anzusehen.
Danke für Deine Information
Segeln ist Leben
Gruss Thorsten

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 360
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von harald » Sonntag 13. Juli 2014, 18:44

Hier die fachgerechte Ausführung über Salinge.. :daumen: http://www.fritz-segel.de/service/pdf/r ... ardt_3.pdf
Vindö 30_Fräulein Bö

adrian
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 58
Registriert: Freitag 4. Januar 2013, 09:33
Wohnort: Cuxland

Re: Salingsnock

Beitrag von adrian » Mittwoch 18. März 2015, 17:42

Haffsegler hat geschrieben:Hallo
Die BB-Salingsnock könnte meine neue Vindöbaustelle werden. Gibt es diese Nockbeschläge als Ersatzteil? Und wie sind diese in der Saling befestigt?Das Rigg ist von Selden.

Ist das noch aktuell. Ich habe bei Gotthardt mal nachgefragt, da die Selden importieren und folgende Antwort erhalten. Ich hatte auch die Gußbeschläge.


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das abgebildete Teil gibt es nicht mehr in der Guss-Version.

Es gibt jetzt einen Kunststoff-Beschlag. Der ist in der Breite etwas breiter, muss dann auf das innere Ihres Salingprofil zugeschliffen werden.
Da die Nockbeschläge aber auch Druck von außen im Profil sitzen und sich so halten ist das kein Problem.
Bitte erneuern Sie in diesem Fall beide Seiten.

9500-545-01
Salingnockbeschlag für P50 und P70, Draht ø3-6mm

Preis pro Stück: 28,80 EUR

Die Belieferung erfolgt über unseren Fachhandel.

Haffsegler
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 21:02
Wohnort: Spremberg

Beitrag von Haffsegler » Mittwoch 18. März 2015, 18:34

Besten Dank für die Information. Die Nockbeschläge sind in Ordnung. Beim Maststellen wurden die Klemmschrauben nicht richtig befestigt,die Gegenmuttern gingen verloren.An der Kreuz rutschten dann die Salinge allmählich ab.
Segeln ist Leben
Gruss Thorsten

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2105
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Donnerstag 19. März 2015, 14:26

Aufpassen, der goldene Mast hat andere Salinge als der "neuere" silberne Mast!

Also nichts pauschal, "Der Beschlag passt..."
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Antworten