Genuaschine

Alles über Rigg, Segel, Segeltechnik, Segelsetzen.

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 348
Registriert: Di Mai 13, 2008 12:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Genuaschine

Beitragvon harald » So Jan 19, 2014 15:49

Moin,
die Idee Klotjes für den Achterstagspanner zu nehmen brachte mich auf eine Idee für die Rutscher auf der Genuaschine.
http://img.nauticexpo.com/pdf/repository_ne/29636/soft-attached-yacht-hardware-52213_11b.jpg
Die bisherige Situation finde ich lästig, Wind nimmt zu, Genua eingedreht. Schot wieder dicht - aha, wider die Rutscher vergessen und der Hohlepunkt viel zu weit hinten - Achterliek flattert. Alles im Lee und meistens naß im Wasser. Dann entweder nochmal Wende und Rutscher dann auf Luv nach vorne - oder Leinenverstellung.

Oder aber mit Schotbeihohler den Hohlepunkt nach vorne dicht ziehen.
Das würde den Kompletten Austausch aller Rutscher ersparen. Nur eine Rolle an der Vorderen Seite der Genuaschine - Schot durch eine Hauls - umgelenkte Leine dann zum Cockpit.
Bild

Habe ich da einen Denkfehler oder könnte das gehen??
Vindö 30_Fräulein Bö

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2011
Registriert: So Feb 02, 2003 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitragvon TomM » So Jan 19, 2014 17:09

Du brauchst nur eine dünne Leine, vom Schlitten nach vorne und dort einen Endbeschlag mit Umlenkrolle. dann kannst Du den Holepunkt wunderbar vom Cockpit aus verstellen.

Das System mit den Schlitten und Rollen und Curie Klemmen gibt es bei Pfeiffer als Set - das war billiger als die Schlitten und Rollen einzeln zu kaufen.

Die Schlitten dürfen ja keinen Raststift mehr haben und brauchen ein Auge.

Mal sehen vielleicht mach ich morgen ein Foto von der Mimik.

Auf jeden Fall war es die damals 200 DM (ach was Zeiten) wert. so kann man für jeden Kurs den Holepunkt einstellen wie er perfekt ist.

Auf Wanambi kommt auch noch so was drauf! Weiß nur noch ned wie, weil alles etwas größer ist ;-))
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 348
Registriert: Di Mai 13, 2008 12:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon harald » So Jan 19, 2014 17:51

Wanambi??
Oh - neues Boot?? :daumen:
Vindö 30_Fräulein Bö

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2011
Registriert: So Feb 02, 2003 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitragvon TomM » Mo Jan 20, 2014 00:46

Schon seit zwei Jahren...
so long -> Tom



Wissen ist Macht - Macht nichts

(Heinz Erhardt)

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 348
Registriert: Di Mai 13, 2008 12:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon harald » Mo Jan 20, 2014 16:23

@Tom - das ist ja dann nagelneu... :mrgreen:
weiß jemand zufällig aus dem Kopf ob es jemals 20er Genuaschinen auf den 30er Vindös gab??
Bin mir eigentlich sicher das es 25er sind - habe letzt gereade ein Schnäppchen des Pfeiffer Umrüstsatzes angeboten - Marktüblich sind ja jetzt fast 240 Euro.
Vindö 30_Fräulein Bö

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2011
Registriert: So Feb 02, 2003 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitragvon TomM » Mo Jan 20, 2014 16:38

harald hat geschrieben:@Tom - das ist ja dann nagelneu... :mrgreen:
weiß jemand zufällig aus dem Kopf ob es jemals 20er Genuaschinen auf den 30er Vindös gab??
Bin mir eigentlich sicher das es 25er sind - habe letzt gereade ein Schnäppchen des Pfeiffer Umrüstsatzes angeboten - Marktüblich sind ja jetzt fast 240 Euro.


40, nee nun 41 Jahre jung, der Dampfer :elch: .

Ich weiß es nicht ich guck gleich mal nach.

240 Euro - herjee, ich hatte damals 200 DM bezahlt, aber es gibt ja keine Inflation, ich muß mich irren.
so long -> Tom



Wissen ist Macht - Macht nichts

(Heinz Erhardt)

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 348
Registriert: Di Mai 13, 2008 12:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon harald » Mo Jan 20, 2014 16:41

TomM hat geschrieben:aber es gibt ja keine Inflation, ich muß mich irren.

Ich hatte nur irgenwann verpasst meine Stundensätze um den Faktor 4 statt 2 anzuheben - aber das ist ja nicht Inflation sondern beginnende Senilität... :ghostface:
Vindö 30_Fräulein Bö

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2011
Registriert: So Feb 02, 2003 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitragvon TomM » Mo Jan 20, 2014 17:27

So, nun die Bilders:

Bild

Bild

Du siehst, man könnte das sogar 4 fach untersetzen, war aber im Grunde nicht nötig. Auch der "empfohlene Gummizug nach Achtern tut nicht not, denn der Schlitten kommt von alleine nach hinten. Zur Not ein wenig "ruckeln".

Die Schiene ist 25 mm breit.

und dann noch ein neues Bildchen für das Achterstag im entsprechenden Strang.
so long -> Tom



Wissen ist Macht - Macht nichts

(Heinz Erhardt)


Zurück zu „Topp und Takel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast