2005

Reisen durch die abenteuerliche Ostsee

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Benutzeravatar
Jogi
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 23:29
Wohnort: Rellingen

Beitrag von Jogi » Montag 7. Februar 2005, 21:58

Moin moin Hans Werner
HW.Stucke hat geschrieben:Moin Jogi,

iDiese Übung wird mit über 300 Teilnehmer durchgeführt. :mrgreen:
Na und,
bei uns sind es immerhin üüber 3 Vindös
Was ist denn wichtiger, zumal Du ja nicht mehr zu den Aktiven zählst.
Jogi

SY Lille Ø Vindö 50SL
______/)______/)_____

Benutzeravatar
Nirakflower
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 68
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 15:19
Wohnort: Kappeln / Schlei
Kontaktdaten:

Beitrag von Nirakflower » Dienstag 19. April 2005, 18:54

Hallo,

Jogi haben wir im Winterlager getroffen und schon mal sein Boot
von aussen bewundert, Freitag soll es im Wasser sein.
Unsers ist heute ins Wasser gekommen.

Wir sind auch am planen, Orust wäre super :razz:

Zeit haben wir Leider nur 2 Wochen vom 23.07 bis 05.08


Horst

Benutzeravatar
Jogi
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 23:29
Wohnort: Rellingen

Urlaub 2005

Beitrag von Jogi » Mittwoch 17. August 2005, 21:11

Moin moin,

alle wieder im Lande?

Wie war denn euere Urlaubsreise?

Bei uns war es nicht so prickelnd:

Erst war die Rollanlage im Top total verklemmt :wallbash:
Nach erfolgreicher Reparatur und Umrüstung von Drahtfall auf TauFall
gabs dann endlich einen Tag Segeln und danach erstmal ein Paar Tage dicken Nebel (keine 30m Sicht).
Wieder einen Tag Segeln und dabei 'Karin u. Horst' getroffen (mit Kaffetrinken) danach weitersegeln und abends Anlegen mit 50l Regen pro Minute. So gings den nächsten Tag weiter.
Dann wieder einen Tag Segeln und wieder zwei Tage Regen ohne Unterbrechung.
Dann gabs keinen Wind mehr (3Tage).
jetzt nur noch Starkwind mit Sturmboeen.
Am letzten Tag war wieder schönes Segeln angesagt. :daumen:

@ Heinrich: tut uns Leid, aber wir konnten Euch nicht mehr einholen. :wallbash:
Wie war denn die Schweden-Reise?
Schickst Du uns noch eine Forums-Flagge?
Jogi

SY Lille Ø Vindö 50SL
______/)______/)_____

vindoede
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 1126
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 08:04
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von vindoede » Donnerstag 18. August 2005, 08:08

Moin,

ich mag es ja kaum sagen: -Klasse war es -

Der Törn wird sicher nicht in die Geschichte der Badeurlaube eingehen.
(Von Dauerregen und nur Sauwetter kann allerdings keine Rede sein.)

Aber zum ruhigen Liegen an der Schäre hat es gereicht.
Wind gab es satt und reichlich - aber eben immer segelbar.
Bis auf die letzten 2 Tage. da hatten wir dann 18m von vorn und haben für
46NM 12 Stunden gebraucht..

Wir waren bei VindöMarin und sind dann noch mal schnell um die Ecke bis Smögen(ich denke jedes mal, ich bin bei Peter Pan zu Hause) und dann in aller Ruhe zurück.
Bei VindöMarin war leider Betriebsurlaub und der ganze Laden war abgeschlossen. Ich habe einen Gruss und eine Flagge hinterlassen.

Dort hatte ich auch einen Waldspaziergang. (Bilder folgen)

@ Jogi: Natürlich sende ich Dir eine Flagge.
Gruss aus Flensburg
Heinrich

Benutzeravatar
Dagmar
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 281
Registriert: Montag 4. August 2003, 20:34
Wohnort: Berlin

Sommer 2005

Beitrag von Dagmar » Freitag 19. August 2005, 10:16

Hallo,

wir sind auch zurück, wogegen Chari-La jetzt in Humlebäk auf unsere Tochter wartet, die dort morgen an Bord klettert, um dann in der nächsten Woche zwischen den Americas Cuppern vor Malmö herum zu kreuzen. Da sie beruflich beim Oracle-Team involviert ist, hat sich einer von denen bei ihr zum Segeln eingeladen, nach dem Motto mal einen Tag auf einem "richtigen Segelboot" verbringen. Da bin ich ja mal gespannt!

Nun zu unserem Törn. Zunächst fiel wegen Streß in der Firma schon mal die erste von 3 Wochen flach. Dann saßen wir 3 Tage in Heiligenhafen und warteten auf besseres Wetter, zu der Zeit war Bohuslän immer noch unser Ziel. Dann gings los, zunächst bis Spodsbjerg. Von dort nach Korsör. Hingen wieder einen Tag fest. Wetterbericht sagte für Kattegatt 6-7 und 2m See. Darauf hatten wir keinen Bock! Plan Göteborg als Übergabe an Tanja wurde gestrichen. Sind dann nach Vejrö in Smålands Fahrwasser. Da war dann das Wetter recht schön, Gewitter und Regen immer erst am Nachmittag. Traumhafte Insel, also blieben wir diesmal freiwillig einen Tag länger. Dann Kalvehave, Dragör, Kopenhagen, Ven, Humlebäk.
Das war es schon. Vielleicht gibt es ja im September noch mal ein verlängertes Wochenende und im nächsten Sommer hoffentlich mehr Zeit.

@ Heiner, wie sieht es aus mit 3 Flaggen, wohin überweisen?

Gruß an Alle
Dagmar
V50 SL Ketsch
"Chari-La"

vindoede
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 1126
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 08:04
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2005

Beitrag von vindoede » Montag 22. August 2005, 07:52

Dagmar hat geschrieben:Hallo,

......
@ Heiner, wie sieht es aus mit 3 Flaggen, wohin überweisen?

Gruß an Alle
Dagmar
Gehen diese Woche alle heraus.
Gruss aus Flensburg
Heinrich

Antworten