Winter ade...

Wer will, kann hier seinen Steckbrief abgeben. Wie kamst Du zum Segeln/Wassersport? Wo liegen Deine Interessen? Was immer Du über Dich sagen möchtest. - Oder auch nicht!

Moderatoren: vindoede, TomM, Moderatoren

Antworten
Ernest
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 15
Registriert: Montag 18. September 2006, 21:06
Wohnort: Itzehoe

Winter ade...

Beitrag von Ernest » Montag 9. April 2007, 14:19

Hallo, hier sind Ernest und Frauke. Wir liegen in den letzten Zügen. Am 28.4. wird geslippt, am 4.5. wird unsere neu erworbene Vindö40 auf den Namen "Papillon" getauft, Taufort: Langes Rack in der Stör. Ernest ist und war seit September 2006 bis jetzt vollzeitbeschäftigt. Wollt Ihr mal was sehen von der vielen Arbeit? Dann geht auf www.papillon.felgentreff.eu (http://papillon.felgentreff.eu)
Gruß von uns Beiden :doppelt:
Zuletzt geändert von Ernest am Freitag 13. April 2007, 20:52, insgesamt 2-mal geändert.

vindoede
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 1126
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 08:04
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von vindoede » Dienstag 10. April 2007, 08:38

Moin,

da kann man Euch nur beglückwünschen und immer die Handbreit Wasser unter dem Kiel wünschen.

Wo geht der Frühjahrstörn hin ? ---
Gruss aus Flensburg
Heinrich

Benutzeravatar
Uhu
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 3. Juli 2005, 21:14
Wohnort: Schmalfeld oder Bohnert/Schlei
Kontaktdaten:

Beitrag von Uhu » Dienstag 10. April 2007, 17:00

Hallo und willkommen im Vindöforum.
Super Arbeit geleistet und nun kommt auch sicherlich der Lohn mit schönen Segetagen.

Gruß Uwe
Segeln macht das Leben schöner!

Benutzeravatar
Thettis
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 234
Registriert: Sonntag 29. Januar 2006, 01:20
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Thettis » Mittwoch 11. April 2007, 13:18

Hallo Frauke und Ernest,

willkommen im Forum. Die investierte Arbeit macht sich beim segeln bestimmt bezahlt.

Mich würde mal interessieren womit ihr das Teakholz im Cockpit behandelt habt.


Bis demnächst auf der Elbe


Gruß
Christian
SY Thettis aus Hamburg

call sign DB2787 MMSI 211489280
V40 mit Binnenrigg
Segelnummer S 570
Baunummer 1744
Baujahr 79/80

Nautilus
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 14
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 18:15
Wohnort: Hamburg

Wir stellen uns vor

Beitrag von Nautilus » Mittwoch 11. April 2007, 17:59

Hallo Frauke und Ernest,

mich würde interessieren, wie die cockpitauflagen im Detail restauriert wurden.

Wurden an den cockpitseitenwänden - also im Fussraum - nichts gemacht ?


Gruss Nautilus

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2040
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Mittwoch 11. April 2007, 19:25

Moin,

mein lieber Schwan - da kriegt man richtig Lust zum Arbeiten.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Ernest
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 15
Registriert: Montag 18. September 2006, 21:06
Wohnort: Itzehoe

Beitrag von Ernest » Sonntag 15. April 2007, 17:55

Hallo, Vindöfreunde, zuerst Thettis: ich behandle alle Teakhölzer nach Reinigung oder Schleifen mit Ovatrol D 1. Für TomM: sei herzlich zur Arbeit eingeladen, es ist noch genug da, spätestens im nächsten Winter! Wir sind am 13./14. Juli in Wassersleben, kannst ja mal maßnehmen! Und jetzt speziell für Nautilus: Die Deckel der Cockpitbänke waren im Bereich des Bootsbausperrholzes verrottet. Ich habe bei fremden Booten abgekupfert, dann 1:1 Pappschablonen erstellt, Zeichnungen 1:20 angefertigt und mit Bootsbausperrholz: Gabun/Okumé-Schäldeck und darauf aufgeleimt Teakholz-Stabdeckleisten, neue Backskistendeckel und Grätings angefertigt. Die Bordwände waren nur teil-defekt (angerottet), so daß ich in diesen Bereichen Holz ausgetauscht habe. Materialien sind bei Daniel Georgus käuflich zu erwerben. Noch Fragen? Grüße von Ernest : :daumen:

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2040
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Montag 16. April 2007, 12:25

Moin,

hey, das mit Wassersleben ist ja fein - arbeiten - ich meinte mein eigenes Boot :elch:
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Thettis
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 234
Registriert: Sonntag 29. Januar 2006, 01:20
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Thettis » Dienstag 24. April 2007, 23:15

Hallo Ernest,

na da bin ich mal gespannt. Im letzten Winter hatten wir die Fugen auf dem Kajütdach neu versiegelt und die Teakleisten angeschliffen. Diese wurden im Herbst wieder ziemlich bleich. Ich habe diese nun gereinigt und ebenfalls mit D1 eingeölt. Beim streichen bekam ich eine sehr gleichmäßige Rotfärbung. Doch nach dem trocknen wurden einige Stellen auch wieder etwas grau. Hier muss wohl doch vorher angeschliffen werden.
Mal sehen wie lange das D1 hält.
SY Thettis aus Hamburg

call sign DB2787 MMSI 211489280
V40 mit Binnenrigg
Segelnummer S 570
Baunummer 1744
Baujahr 79/80

Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Carina » Mittwoch 25. April 2007, 14:22

Moin Moin,
da wurde fleißig gearbeitet und nun kann gesegelt werden.
Viel Spaß mit der Vindö und ich hoffe wir sehen uns auf der Ostsee.
Gruß karin
PS.: Heiko und Julie hatten schon berichtet.
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

Antworten