Vindö 40` SY Omö Hilton

Wer will, kann hier seinen Steckbrief abgeben. Wie kamst Du zum Segeln/Wassersport? Wo liegen Deine Interessen? Was immer Du über Dich sagen möchtest. - Oder auch nicht!

Moderatoren: vindoede, TomM, Moderatoren

Antworten
brocken
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. Juni 2004, 19:35
Wohnort: bei Bremen

Vindö 40` SY Omö Hilton

Beitrag von brocken » Mittwoch 16. Juni 2004, 09:46

Hallo allerseits,

ich habe schon einiger Zeit in diesem tollen Forum rumgestöbert, und die vielen interessanten Beiträge gelesen. Inzwischen habe ich mich auch angemeldet und möchte mich und unsere Omö Hilton hier auch einmal vorstellen.

Meine Frau Angie und ich sind seit 1999 stolze Eigentümer einer Vindö 40, und haben unseren Liegeplatz in Travemünde im Passathafen.
Wir wohnen in Worpswede bei Bremen, was leider jedes Wochenende immer einige hundert Autobahnkilometer bedeutet. Aber das Schiff und die Ostsee entschädigen uns immer wieder. Vor allem beeindrucken mich immer wieder die doch für einen Langkieler guten Segeleigenschaften-so mancher moderne Joghurtbecher ist auch nicht schneller- und das gute und sichere Seeverhalten.

Wir haben unser Schiff im April 1999 auf Fehmarn in einem etwas runtergekommenen Zustand gekauft, aber so langsam pö a pö hat sie sich wieder zu einem Schmuckstück(finden wir jedenfalls) entwickelt. Aber inzwischen weiß man ja, was man sich antut, wenn man eine V sein eigen nennt.
Wir haben das Schiff im Winterlager in Lübeck liegen, sodaß auch die Winterarbeiten immer einige Strecken bedeuten. Ich habe daher auch schon mal überlegt, das Schiff im Herbst durch den NOK Richtung Elbe und dann auf der Oste nach Bremervörde zu bringen, um dann mehr Zeit im Winter für Überholungsarbeiten zu haben. ....aber letztlich fand ich das doch alles zu umständlich.

Vielleicht gibt es hier im Forum ja auch Erfahrungen dieser Art.

Eine tolle Idee finde ich auch das Vindö-Treffen in Flensburg. Leider habe ich so wie es jetzt aussieht keine Zeit dazu, aber wer weiß vielleich kann ich noch was drehen. By the way, kann man eigentlich die Vindö-Forum-Flagge irgendwo bestellen?

Beste Grüße
Claus

Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Re: Vindö 40` SY Omö Hilton

Beitrag von Carina » Mittwoch 16. Juni 2004, 14:36

brocken hat geschrieben:
Eine tolle Idee finde ich auch das Vindö-Treffen in Flensburg. Leider habe ich so wie es jetzt aussieht keine Zeit dazu, aber wer weiß vielleich kann ich noch was drehen. By the way, kann man eigentlich die Vindö-Forum-Flagge irgendwo bestellen?

Beste Grüße
Claus
:daumen: Ahoi Angie und Claus,
wäre schön wenn wir Euch beim Vindö-Treffen sehen.
Ja und zum Thema Flagge, bestellen kann man noch keine, weil das Thema noch nicht abgeschlossen ist. Siehe unter
http://vindoe-forum.50n.de/viewforum.php?f=38
Aber vielleicht weiß Heinrich oder Tom mehr :wonder:
Gruß Karin
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2040
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Mittwoch 23. Juni 2004, 01:37

Moin Angie, Claus und Karin,

ja das ist ein Treuerspiel mit der Flagge / dem Wimpel, irgendwie kommt nix zu Potte.

Ich hatt mal einen gefragt, der Aufkleber digital druckt ob er sowas könnte. Der Bursche meinte es sei sicher nicht billiger zu machen als das Angebot von Markus, denn der Stoff müsse gebördelt werden damit das gute Stück dann auch ein paar Tage hält.

Meine letzte Idee ist einen Siebdrucker zu befragen ob der "neutrale Flaggen (weiß ohne Druck) bedrucken kann und was so was kostet. Wer da Kontakte hat kann ja auch mal fragen.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Antworten