Loch in Schott oder...

Rumpf, Deck, Aufbau, Luken und Fenster Holz, Kunststoff, Metall

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Loch in Schott oder...

Beitrag von harald » Mittwoch 16. Dezember 2015, 15:47

Wenn man sonst nix zu tun hat. .. fängt man an zu "optimieren" Unser alter Tiefenmesser ist der mit rotierender Leuchtfackel. Silecht, aber unter Deck schwer einzusehen.
Also eine neue Anzeige für den alten Geber. Der soll dann irgendwo vom Cockpit einsehbar montiert werden.
Einfachste Methode - Loch in Schott - dem stehen die Skrupel der OP am offenen Boot im Wege.
Andere Methode - Aufsatz auf Kajütdach - dem steht die Sprayhood im Wege die wir im Heimathafen immer runterklappen damit die Hafenpersenning drüber kommt.
Andere Vindös haben diese Enterprise Kommandobrücke aus Mahgony über dem Niedergang – das sieht mit einem Solo Instrument büschen albern aus.
Also was nun? Mir gut zureden und sagen Loch in Schott ist nicht so schlimm? Oder hat da noch jemand eine gute Idee?
Vindö 30_Fräulein Bö

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2038
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Mittwoch 16. Dezember 2015, 16:51

Moin Harald,

bei uns war auch so ein Seafarer Echolot eingebaut. Eigentlich nicht schlecht, die Dinger, verbrauchen halt Strom ohne Ende.

Dazu hatte ich eine digitale Tochteranzeige (fliegt hier noch irgendwo rum) in einem kleinen Mahagoniehäuschen an Backbord auf dem Kajütdach. Auch das Häuslein hab ich noch irgendwo.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von harald » Mittwoch 16. Dezember 2015, 16:58

Hm - sollte früher im Forum nachfragen -
So Stromfresen war das Ding glaube ich gar nicht, konnte sogar mit 4 AA Batterien betreiben werden - hielten die ganze Saison! Habe mir jetzt schon das NASA Clipper Lot geholt - Aufbaumaße: 110 x 110 x 27 mm, Einbautiefe: 40 mm.
Der alte Kasten hatte den großen Nachteil, der Mindesttiefenalarm musste jedesmal nach dem Einschalten neu eingegeben werden - wozu das führen kann hatte ich schon mal irgendwo hier erwähnt... :wallbash:
Aber dein Häusschen - würde mich wenn es passt interessieren. Muss ich nicht vielleicht Nachbars Vogelhaus umbauen :mrgreen:
Vindö 30_Fräulein Bö

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2038
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Mittwoch 16. Dezember 2015, 19:27

Ich schau morgen mal, ist nix besonderes, halt aus Mahagonibrettchen zusammengedengelt.

Bei mir war es der Seafarer 701 (oder so), der verbraucht wirklich ordentlich - aber Echolote tun das eh. Der "Vorteil war die Möglichkeit der Tochteranzeige.

Ich hab noch das gesamte gelumpert, inkl. Geber hier rumfliegen.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
windjob
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2006, 00:41

Beitrag von windjob » Donnerstag 17. Dezember 2015, 14:20

Ich hatte den Seafarer 700 und hab ihn geliebt. Der Tiefenalarm war sehr gut. Die fehlende Beleuchtung habe ich mit LEDs korrigiert. Das Gerät war auch im Schott eingebaut. War gut und schiffig.

MuS

Klaus

Vindö22
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 22. August 2013, 12:48
Wohnort: Norwegen

Kann man da nicht was an die Tür hängen?

Beitrag von Vindö22 » Donnerstag 17. Dezember 2015, 15:25

Mein Vorgänger hat einen Kompass ins Schott eingebaut. Immer sitzt jemand davor...
Gruss
Nils

kubik
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 95
Registriert: Montag 1. September 2008, 17:08
Wohnort: haseldorf

Beitrag von kubik » Donnerstag 17. Dezember 2015, 17:40

Moin zusammen, es ist ein alte und immer wieder neues Thema. Meine Anzeigen von Nexus Wind und Log habe ich auf und in einem Stück Teak seitlich am Schott zum Niedergang und zwischzen der Backskiste montiert. Der Nachteil ist im Spannendem Momemt sitz gerade der Vorschoter davor. Für das Echolot--Tochter-- hat mein Vorgänger ein Loch ins Schott gebohrt und nun ist das nächste Problem mein neues Echolot soll jetzt hier angepasst werden, die Sicht natürlich von der Pinne aus.
Gern würde ich euch hier einige Bilder zeigen aber wie die eingestellt werden weis ich nicht.
Allen Vindø- allen weiteren Seglern eine schöne Weihnachtszeit kommt gut ins neue Jahr.

Glædigelig jul og godt nytår

Gruß von der Elbe

JK

Goodewind
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 104
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 00:19

Beitrag von Goodewind » Samstag 19. Dezember 2015, 15:01

Ich hab so eine kleine "Navihütte" auf dem Kajütdach an StB neben dem Niedergang.
Foto schick ich Dir per mail - hier krieg ich`s nicht rein.

Gruß Jörg

V 30

Segelbeer
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 6
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 15:42

Beitrag von Segelbeer » Dienstag 22. Dezember 2015, 20:38

Hallo Harald,
ich glaube für meine Vindö 28 eine ganz passable Lösung gefunden zu haben.
Bei mir stand der nachträgliche Einbau eines Kombi-Gerätes von Logge und Lot an.
Hierfür habe ich das Gerät ( Clipper Duet ) auf ein Mahagoniholz montiert.
Dieses Mahagoniholz wurde dann so geschickt auf einer Teleskopschiene
( aus dem Baumarkt ) befestigt, dass ich es nach Bedarf in den Niedergang schieben kann. Wird es nicht benötigt ( z.B. im Hafen ) bleibt es zusammengeschoben über meinem Schapp innerhalb der Kajüte. Der große Vorteil: Man kann problemlos rein oder raus.

Viele Grüße
Hans-Jürgen

harald
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 13:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von harald » Dienstag 22. Dezember 2015, 20:47

Segelbeer hat geschrieben: Hierfür habe ich das Gerät ( Clipper Duet ) auf ein Mahagoniholz montiert.
Dieses Mahagoniholz wurde dann so geschickt auf einer Teleskopschiene
( aus dem Baumarkt ) befestigt, dass ich es nach Bedarf in den Niedergang schieben kann. Wird es nicht benötigt ( z.B. im Hafen ) bleibt es zusammengeschoben über meinem Schapp innerhalb der Kajüte. Der große Vorteil: Man kann problemlos rein oder raus.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Das klingt spannend - ein Foto gibt es nicht zufällig?
Vindö 30_Fräulein Bö

Segelbeer
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 6
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 15:42

Beitrag von Segelbeer » Dienstag 22. Dezember 2015, 22:29

Das Schiff überwintert gerade und steht gut verpackt in der Halle. Deshalb kann es aussagekräfte Fotos erst im Frühjahr geben.

Viele Grüße
Hans-Jürgen

RalfB
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 26. März 2009, 02:03
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von RalfB » Samstag 26. Dezember 2015, 13:01

Hallo,

habe links und rechts vom Niedergang Mahagoni-Gehäuse mit je 2 Instrumenten auf dem Kajütdach. Kann Dir hier gern Fotos per email senden. Einstellen hier funkt nicht.

vg.

Ralf

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2038
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Sonntag 27. Dezember 2015, 21:01

RalfB hat geschrieben: ...
Kann Dir hier gern Fotos per email senden. Einstellen hier funkt nicht.

vg.

Ralf
Das "funkt" hervorragend, man kann z. B. 666kb verwenden, die Bilder hochladen und dann hier mit [IMG] einfügen.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

guenne
Ruderer
Ruderer
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 17:06
Wohnort: Otterndorf

Defekte Winsch

Beitrag von guenne » Freitag 18. November 2016, 21:07

Liebe Vindöfreunde !
An meiner Vindö 40 ist die Winsch two Speed 16,Lewmar, England, defek Es ist das runde Kunststoffgehäuse für die Walslager beschädig.
Wer hat noch eine alte genannte Winsch, die er ausgemuster hat, die ich ihm gerne abkaufen möchte.
Für eine Mitteilung wäre ich Euch sehr dankbar
Gruß Guenne
Gruß Günni

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2038
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Samstag 19. November 2016, 05:36

Ich schau mal nach was ich och an Winschen hab, vielleicht ist eine 16er dabei - aber die ist Flat, also ohne Selftailer.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Antworten