Niedergangstürscharniere tauschen

Rumpf, Deck, Aufbau, Luken und Fenster Holz, Kunststoff, Metall

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
Browning
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 02:47
Wohnort: Augsburg

Niedergangstürscharniere tauschen

Beitrag von Browning » Sonntag 24. Dezember 2017, 12:02

Eine der vielen kleinen Arbieten die wir an unserer "Anna Karin" machen müssen ist Tausch einer der Scharniere der Niedergangstüre. Die eine ist nämlich gebrochen. Andere 3 scheinen intakt zu sein.

Was muss ich beim Einsetzen einer neuen Scharniere beachten? Darf ich die Holzschrauben einfach in die alten Löcher setzen?
Viele Grüße,
Mikolaj

Mats
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 270
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 18:41
Wohnort: Uelzen

Re: Niedergangstürscharniere tauschen

Beitrag von Mats » Montag 8. Januar 2018, 01:12

Hallo Mikolaj, wenn du das selbe Scharnier wieder bekommen hast, oder eins mit dem selben Schraubenlochbild dann kannst du einfach die vorhandenen Löcher nutzen. Wenn du schon Schrauben >25 mm Länge hast und diese nicht mehr halten, mußt du die alten Löcher mit einem 8 oder 10 mm Forstnerbohrer entfernen und mit 8 bzw. 10 mm Mahagonipfropfen wieder füllen. Die Pfropfen mit etwas Lack oder Leim einkleben. Den Überstand des Pfropfens später mit einem scharfen Stecheisen entfernen.
Gruß
Mats

Antworten