Volvo Penta MD 2 B

Von Abeking & Rasmussen bis Tall Ship gehört hier her.

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2037
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Dienstag 20. November 2007, 00:50

Moin Namensvetter,

richtig, der Durchmesser ist vorgegeben aber mit der Steigung kann man spielen. Der alte Prop war gar nix - auch nicht beim MD7b.

Die Jungs haben neunen neuen draufgemacht. Der Motor dreht bis Höchstdrehzahl und macht bei 2/3 Marschfahrt von 6 bis 6,5 Knoten.

Vibireren tut nix.

Allerdings der MD7b hatte auch 18 PS wie der 2020 auch. der 2020 dreht nur höher. Reagiert aber wesentlich besser auf Lastwechsel und erlaub relativ schnelle Umkehr Voraus - Achteraus - was bei einer Vindö oder alten HR auch nicht schlecht ist.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Ricko
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 20. Juni 2004, 19:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Ersatzteilbeschaffung Volvo

Beitrag von Ricko » Dienstag 8. April 2008, 11:23

Hallo Leute,

es braucht keiner von euch Angst zu haben, dass er keine Teile mehr für seinen alten MD2B oder MD3B bekommt. Viele Teil ebei Volvo sind auch untereinander austauschbar. Und der MD2B oder MD3B ist durch seine Robustheit ein Motor, der zur Überholung gerade zu einläd. Sogar die Einspritzpumpe wird noch von Bosch überholt und es sind auch noch Tauschpumpen zu bekommen.
Ich habe meinen MD3B auch überholt, obwohl ich selbst Volvo Penta und NanniHändler bin und somit rech gut an Motore komme, denn ein MD3B ist noch ein echter langsamläufer, der so schnell niemanden im Stich lässt.

Fals ihr Fragen habt, oder Hilfe braucht meldet euch bei mir per E-Mail oder www.boot-ka.de


Gruß Ricko
Mrowiec Ricko Karlsruhe

Benutzeravatar
Hans Werner
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 276
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2003, 01:33
Wohnort: Nordlicht
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans Werner » Sonntag 7. Februar 2010, 16:07

Hallo Ricko,

:yelclap:


auch bei uns läuft ein MD17C seit 32 Jahren. Ersatzteile waren kein Problem. Nur die "€ -- Euronen" für die Eratzteile sind bei Volvo nicht ohne. Aber was soll das Jammern andere Hersteller haben auch "gute Preise". Ersatzteile wurden immer schnell geliefert und unser Dieselwilliiii
läuft u. läuft :daumen:
Priem v. Hannover
Hans Werner

Antworten