Ruderhülse leckt / Talgpackung wechseln

Hier gehts um Maschinen, Antriebe, Wellen, Elektrik und Elektronik (Navigationsgerät bitte unter Navigation)

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Benutzeravatar
Matjes
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 3
Registriert: Mi Feb 18, 2015 00:45
Wohnort: Sauerland

Ruderhülse leckt / Talgpackung wechseln

Beitragvon Matjes » Fr Feb 20, 2015 12:49

Hallo Zusammen,
ich hatte etzten Jahr schon erfolglos versucht, die Talgpackung der Ruderwelle zu wechseln, daher brauche ich mal Euren Rat.

Muss zum Wechseln der Talgpackung die Mutter komplett von der Welle abgezogen werden? Ich bin da zuletzt dran verzweifelt, weil ich sie nicht über die Spannfeder des Ruderquadranten schieben konnte und die Spannfeder sich nicht entfernen ließ.

Wie muss man die Talgpackung austauschen?
Kann man das machen, wenn das Schiff im Wasser ist, oder kommt dann zuviel Wasser durch das Ruderlager?

Vielen Dank schon ma!

Christian

adrian
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 55
Registriert: Fr Jan 04, 2013 09:33
Wohnort: Cuxland

Beitragvon adrian » Fr Feb 20, 2015 14:58

Bist du dir sicher das sie gewechselt werden muß? Meine hatte auch geleckt und ich habe sie vorsichtig weiter angezogen. Erst die untere Kontermutter gelöst und dann die obere eine Viertelumdrehung angezogen. Ich habe das Spiel 3 oder 4 mal gemacht weil ich nicht wußte wann Ruhe ist. Seit einer Saison ist aber alles dicht.
Adrian

Benutzeravatar
Matjes
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 3
Registriert: Mi Feb 18, 2015 00:45
Wohnort: Sauerland

Beitragvon Matjes » Fr Feb 20, 2015 16:22

adrian hat geschrieben:Bist du dir sicher das sie gewechselt werden muß? Meine hatte auch geleckt und ich habe sie vorsichtig weiter angezogen. Erst die untere Kontermutter gelöst und dann die obere eine Viertelumdrehung angezogen. Ich habe das Spiel 3 oder 4 mal gemacht weil ich nicht wußte wann Ruhe ist. Seit einer Saison ist aber alles dicht.
Adrian



Das hab ich auch schon gemacht, aber das bringt nichts mehr. Nach 4 Wochen im Hafen ist die Bilge randvoll.


Zurück zu „Maschinenraum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast