Saison bald zu Ende? – Endlich!

Alles was nirgenwo hineinpasst. Auch "heiße Eisen" sollten hier gepostet werden..

Moderatoren: vindoede, TomM, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
peppa
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 71
Registriert: Freitag 5. September 2003, 20:23
Wohnort: Hamburg

Saison bald zu Ende? – Endlich!

Beitrag von peppa » Freitag 14. September 2007, 14:06

Ein Hallo an die Gemeinde!

Also, ich weiß ja nicht, wie es Euch dieses Jahr bislang so ging. Obwohl Segeln zwar ein Wassersport ist, ging mir diese Saison doch ein bischen auf die Nerven. Während der zweiwöchigen Sommertour Anfang August haben wir immerhin noch ein kleines Zeitfenster mit moderaten Bedingungen erwischt, davon ab allerdings erinnere ich mich an viel Wind oder Regen oder Regen + viel Wind.

Ich weiß – in England gibt es zu diesem Endlosthema den Spruch: „one of ten times is good sailing“. Trotzdem schade.

Ich freue mich auf den Winter. Bei der ganzen Nässe hat der Aufbau stark gelitten. Lack kommt hoch, vorne bei der Lüftung löst sich das Furnier … u.s.w.
Selten hatte ich so einen starken Antrieb den ganzen Lack runter zu holen, schadhaftes Furnier auszubessern und überhaupt mal wieder eine 1a-Optik herzustellen. Das ist das Schöne an diesem Schiff. Es bietet auch im Winter ausreichend Gelegenheit durch liebevolle Arbeit tiefe Zufriedenheit zu erreichen.

Na ja – ein paar Wochen ist es ja noch hin. Und Herbsttouren sind mit anderen Erwartungen verbunden. Da passt das Wetter dann und der Grog schmeckt auch besser. In diesem Sinne.

Schönen Saisonausklang!
Grüße aus Hamburg
Andreas

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2046
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Freitag 14. September 2007, 19:12

Moin,

da hast allerdings recht. Gut so sehr verhagelt, wie im Rest der Republik war es in FL nicht.

Trotzdem, so gut wie keine Zeit zum Segeln und wenn dann hats geschüttet oder gekachelt.

Mit dem Zustand hast recht - nachdem ich eh nur eine Notbemalung hatte mag ich ger nicht hinsehen.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
peppa
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 71
Registriert: Freitag 5. September 2003, 20:23
Wohnort: Hamburg

Beitrag von peppa » Freitag 14. September 2007, 21:12

Notbemalung - das ist schön formuliert :roll: Merk ich mir.

Ich liege ja auch da oben, allerdings auf dänischer Seite. Das anstehende Wochenend-Wetter bietet diesmal die Variante 'viel Wind'. Irgendwie gewöhnt man sich ...
Grüße aus Hamburg
Andreas

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2046
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Samstag 15. September 2007, 16:45

Moin,

hier biegen sich gerade die Bäume - eigentlich hatte ich gehofft mal wieder auf's Wasser zu dürfen.

Kalt - gut, das ist nicht soooo schlimm und, zumindest beim Laufen durch den Garten, böig ohne Ende. Die Buche drückt sich fast auf den Boden :wallbash: .
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

rien
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 167
Registriert: Freitag 4. Juli 2003, 21:57
Kontaktdaten:

Beitrag von rien » Sonntag 16. September 2007, 17:56

Mann muss doch einmal Glück haben,
in Holland hatten wir (Zeeland, Tom) doch schones Wetter.
Karma war diesen Sommer bei den Shipmate Classic Yacht Regatta,
8e in Polyclassic Klasse!! Danach waren wir in Niewpoort(Belgien) Chattam(England), Dover, Boulogne (FRance), Grevelingen(Holland)
Ja, mit einen Vindö kommt man noch irgendwo!
Slechtes Wetter??? nein, nicht gesehen!
Volgend Jahr wieder Ostsee!!

Benutzeravatar
TomM
Administrator
Administrator
Beiträge: 2046
Registriert: Sonntag 2. Februar 2003, 05:17
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von TomM » Dienstag 18. September 2007, 01:17

rien hat geschrieben:Mann muss doch einmal Glück haben,
in Holland hatten wir (Zeeland, Tom) doch schones Wetter.
Karma war diesen Sommer bei den Shipmate Classic Yacht Regatta,
8e in Polyclassic Klasse!! Danach waren wir in Niewpoort(Belgien) Chattam(England), Dover, Boulogne (FRance), Grevelingen(Holland)
Ja, mit einen Vindö kommt man noch irgendwo!
Slechtes Wetter??? nein, nicht gesehen!
Volgend Jahr wieder Ostsee!!
Tja Rien,

sooo schlimm war es auch wieder nicht. Aber leider hatten wir mal wieder viel zuwenig Zeit. Ich hoffe nur das wird nächte Saison besser - na ja drei Wochen haben wir ja noch.
so long -> Tom

Wissen ist Macht - Macht nichts
(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Uhu
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 3. Juli 2005, 21:14
Wohnort: Schmalfeld oder Bohnert/Schlei
Kontaktdaten:

Beitrag von Uhu » Dienstag 18. September 2007, 22:06

Hallo liebe Vindö Freunde,
ja die Saison neigt sich langsam dem Ende entgegen. Aber ganz so schlecht war sie ja doch nicht. Es gab auch viele schöne Momente, wenn auch eine durchgehende schöne Periode fehlte.
Den Sommer hatten wir im Mai bis Mitte Juni, denn in der Zeit habe ich den Überführungstörn, ein H-Boot 35, von Helsinki nach Hof-Hülsen an der Schlei gemacht.
Start 22.Mai Ankunft 12.Juni. Wetter war sehr gut, ein Regentag, zweimal viel Nebel, sieben Hafentage wegen viel Wind, sonst immer Sonne und Wind aus E bis NE 2/4.

Mein Schiff steht auch schon an Land, und wartet auf die Erledigung vieler Arbeiten.

Wünsche Allen eine schöne Winterpause.
Segeln macht das Leben schöner!

Benutzeravatar
Lucky
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 93
Registriert: Montag 14. Juli 2003, 14:44
Wohnort: Berlin

Saison bald zu ende?

Beitrag von Lucky » Dienstag 30. Oktober 2007, 11:15

Hallo Freunde der segelnden Schönheiten.

Das Wetter hat uns allen das ganze Jahr einen Streich gespielt. Auch wir haben im Urlaub ordentlich Wind, Regen und auch Nebel gehabt.
Da wir anscheinend die Nase noch nicht voll genug bekommen haben und jetzt wieder im Binnenland segeln, wollen wir dieses Jahr erstmalig etwas anderes ausprobieren.
Da die wunderbare neu eingebaute Petroleumheizung perfekt funktioniert und mittlerweile alles in gutem Zustand ist haben wir beschlossen, die Segelsaison zu verlängern.
Die Slipanlage bleibt frei für unsere Vindö, so dass wir, falls Eis im Anmarsch ist, noch rechtzeitig aus dem Wasser kommen.
Ansonsten ist für uns dieses Jahr Nikolaus-, Weihnachts- und Neujahrssegeln angesagt. Wir freuen uns darauf, wenn der Tee oder Glühwein in der Pantry vor sich hin köchelt und bei leichter Brise die Lady alleine über den See zieht.
Wir sind sehr gespannt auf das, was jetzt erst kommt.
Gemütliche Nachmittage oder sogar Übernachtungen. Ich hoffe wir werden nicht enttäuscht.
Einsame Stille und den See für sich alleine, das hat was.

Es grüßt euch

Lucky

Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Carina » Dienstag 30. Oktober 2007, 13:34

Moin Moin,

Carina hält Winterschlaf, gut zugedeckt unter einer Plane wartet sie auf die nächste Saison :mrgreen:

und wir legen nun die Füße hoch und warten auch :mrgreen:

Euch allen eine kurze, aber gemütliche Winterzeit

Liebe Grüße


Für Tom:

Bild
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

Benutzeravatar
Jogi
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 23:29
Wohnort: Rellingen

Beitrag von Jogi » Mittwoch 31. Oktober 2007, 22:49

Moin moin,
Auch unsere Lille Oe ist in den Winterschlaf verbracht worden, schön warm eingepackt und der Motor mit Frostschutz gesichert.
Aber auch diesen Winter gibt es wieder einige notwendige Reparaturmaßnahmen.
Es leckt im Vorschiff an den Klampen und der Träger darunter ist doch schon sehr angegammelt.
Jogi

SY Lille Ø Vindö 50SL
______/)______/)_____

Antworten